Skip to main content

2. Aktion „Fit-im-Auto“ im August

|   Straßenverkehr

Auch dieser Termin war sehr schnell ausgebucht und wurde – diesmal bei besserem Wetter – mit gutem Erfolg abgeschlossen.

Als Gast durften Verkehrswacht und „Prüflinge“ diesmal dem begeisterten Oberbürgermeister Axel Jahnz zeigen, dass Alter kein Hinderungsgrund für gutes Autofahren sein muss. Dieser äußerte sich mehr als froh und sehr erfreut darüber, dass nun auch in Delmenhorst diese Aktion erfolgreich angeboten und durchgeführt werden kann. Er betonte auch, wie wichtig es ist, dass man auf diesem Wege die Möglichkeit bekommt, sich selbst unvoreingenommen und ohne Druck einzuschätzen. (was übrigens auch von den Teilnehmern als sehr positiv bewertet wird)

Dank gilt hier ganz besonders der freiwilligen Feuerwehr-Süd, die ihren Schulungsraum zur Verfügung stellte, sowie den Fahrlehrern, Ausbildern, Fachleuten und Polizei, die es sich nicht nehmen lassen, ihre Kenntnisse und Erfahrungen weiterzugeben, damit unsere Straßen sicherer werden.

Besonderes Augenmerk verdient auch die „Notbremsung“ ! Hier gilt es vor allem auch, die eigene Reaktionszeit kennenzulernen, wenn man mal wirklich schnell und „bombig“ auf die Bremse treten muss. Dies wird bei Geschwindigkeiten von 30 sowie 50 km/h geübt. Auch der Slalomparcour ist nicht zu unterschätzen, abhängig natürlich von den Ausmaßen des jeweiligen Autos.

Und nach „getaner“ Arbeit gibt es noch einen Fragebogen, damit auch die Verkehrswachtler etwas aus der Aktion lernen!

Ein nächster Termin ist ins Auge gefasst und wird in der Presse und hier im Internet rechtzeitig bekanntgegeben. Voranmeldungen sind nach wie vor möglich wie bereits hier veröffentlicht.