Skip to main content

Aktionen der Verkehrswacht

|   Straßenverkehr

Wiederkehrende Aktionen: 

  • Verkehrs-Sicherheitstage auf dem Marktplatz (vor Sanierung) mit speziellen Infos z.B. für Blinde in Zusammenarbeit mit dem Blindenverein. Dazu gab es auch auf dem ehem. Caspari-Gelände ein besonderes Angebot „Blinde am Steuer“, das für die Blinden ein ungewöhnliches und unvergessliches Erlebnis war (organisiert von damaliger Fahrschule Rolf Rohbeck)
  • Jährliche Anbringung der Spannbänder zum Schulanfang
  • Stadtrundfahrten mit Infos über Gefahrenschwerpunkte und Sicherheitstipps für Senioren (mit anschließender Kaffeetafel)
  • Unterstützung der Radfahrprüfungen 3./4.Kl.Grundschulen durch Streckenposten der Verkehrswacht
  • Zur Vorbereitung auf die Radfahrprüfungen im Realverkehr stellt die Verkehrswacht den Grundschulen für den Schulhof einen kompletten Fahrradparcour (nach ADAC-Vorlage) zur Verfügung. (die Durchführung obliegt dem Verkehrssicherheitsberater der Polizei Carsten Grallert)
  • Seminare für die Betreuerinnen in den Kitas zum Thema Sicherheit.
  • In Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht in Hannover wurde ein Schulwegplaner für die Delmenhorster Grundschulen entwickelt. Er gibt den optimalen Schulweg der Schüler vom Zuhause zur Schule nach Eingabe der entsprechenden Daten vor. Er soll im Frühjahr der Öffentlichkeit detailliert vorgestellt werden werden.
  • Für die Grundschulen engagierte die Verkehrswacht den Bauchredner Dietmar Belda, der mit seinem Verkehrsgeier Hugo den Kindern auf spielerisch-fröhliche Weise die Verkehrsregeln beibrachte. (Leider existiert dieses Angebot nicht mehr)

Unsere vielfältigen Aktionen und Angebote werden aus eigenen Mitteln finanziert, teils durch treue Sponsoren unterstützt, aber auch nur möglich gemacht durch viel ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder - und das ist unbezahlbar!

Mittlerweile existiert die Verkehrswacht Delmenhorst schon 61 Jahre !